Fugenloses Bad

Eine Wohlfühlatmosphäre im fugenlosen Badezimmer

Pflanzen, Teppiche und Möbelstücke stehen üblicherweise zur Auswahl, um im heimischen Badezimmer eine behagliche und individuelle Atmosphäre zu schaffen. Aber nun gibt es eine neue Option. Durchgehende Oberflächen sorgen für ein neues Raumgefühl im Badezimmer und bieten zahlreiche Möglichkeiten, das Bad individuell zu gestalten. 

Das fugenlose Bad: Einer der Trends 2020 in der Badgestaltung 

Ein fugenloses Bad lässt den Raum sofort wohnlicher, luxuriöser und mondäner wirken. Fugen bieten dem Auge sofort einen Anhaltspunkt über die Größe eines Raums. Ein fugenloses Bad bietet also die Möglichkeit, den Raum optisch zu vergrößern – für ein freieres Gefühl im Bad. 

Zudem steigt mit einem Bad ohne Fugen die Hygiene  und die praktische Handhabung. Die Oberflächen lassen sich einfacher reinigen, verfärben sich nicht im Laufe der Zeit und bieten auch keinen Angriffspunkt für Schimmel.  

Auch bei kleinen Unfällen, wenn zum Beispiel etwas Schweres auf den Boden fällt, ist der fachmännisch verlegte fugenlose Boden deutlich robuster und unempfindlicher. Vor allem mineralische Putze sorgen für eine lange Lebensdauer der Oberfläche. 

Vorteile eines fugenlosen Bads 

Das fugenlose Bad bietet aber nicht nur ein schönes Design und die Möglichkeit, das Bad zu individualisieren. Einige Varianten der fugenlosen Wände oder Böden können zum Beispiel über Bestandsböden und -wände gelegt werden – was die Modernisierung des Bads schnell, staubfrei und sauber gestaltet. 

Für die Wände kann ein spezieller Putz, robustes Kunstharz, natürliches Feinsteinzeug oder eine wasserbeständige Tapete verwendet werden. Für den Boden stehen Kunstharzprodukte (Resine), Versiegelungen des alten Bodens, Kalkmarmor- oder Tadelaktputze zur Verfügung. Auch PVC, das bisher nur als Bodenbelag bekannt war, kann auf der Wand verwendet werden. 

Je nach Material stehen Ihnen als Bauherr zahlreiche Optionen zur Auswahl, in der Sie Ihre fugenlosen Oberflächen gestalten können, wie optische Effekte, unterschiedliche Finishes, haptische Strukturen und fotorealistische Designs. Dazu sorgen die modernen Materialien für ein angenehmes Laufgefühl. 

Fugenlos geplant 

Bei der Entscheidung für fugenlose Oberflächen im Badezimmer ist es wichtig zu beachten, dass das Badezimmer ein Feuchtraum ist. Die Wände und Böden müssen eine hohe Luftfeuchtigkeit und gelegentliche Spritzer aushalten, ohne Schaden zu nehmen. 

Daher müssen sowohl der Untergrund (egal ob Fliesen, Mauer oder Trockenbauwand) als auch die Oberfläche entsprechend vorbereitet werden.Spezielle Beschichtungensorgen dafür, dass kein Wasser in den Untergrund einsickern und dort zu Schimmel führen kann. Auch Anschlüsse und Abläufe müssen entsprechend abgedichtet werden. 

Dies erfordert die Erfahrung nicht zuletzt mit der gewünschten Oberfläche. Daher sollten fugenlose Oberflächen von entsprechend geschulten Handwerkern eingebaut werden. Nur so sind Sie auf der sicheren Seite und vermeiden eventuelle Schäden an der Bausubstanz, die teilweise erst Jahre nach dem Einbau auftreten können. 

Neuigkeiten

Erfrischend einfach: GROHE Blue ELEMENTS-Edition Upgrade für die Küche mit der exklusiven ELEMENTS-Edition! Kistenschleppen war gestern Mit Grohe Blue genießt…

Haute Couture für das Bad Anmut, Ästhetik und Präzision, die Grundbausteine der Haute Couture, kennzeichnen den unverwechselbaren VIGOUR vogue-Look. Designer…

AXENT.ONE definiert moderne Toilettenhygiene neu und macht aus dem Bad eine Wellness-Oase. Die vielfach prämierte Gestaltung des AXENT.ONE ist nun…

Inspiration, Harmonie & FunktionalitätSimone Micheli hat die Umgebung und die Elemente dafür gestaltet, um auf den ersten Blick Wohlbefinden zu…

Die schwarzen Modelle der Produktserien acqua 5000, acqua R 5000, gallery 3000, libero 3000 und libero 5000 verleihen dem Badezimmer…

Formstarkes Systemprogramm mit ausgewogenem DesignDas Badezimmer hat sich mehr und mehr zu einem persönlichen Rückzugs- und Wohlfühlort entwickelt. Ruhe und…

Die Armatur KWC LUNA E ist wie geschaffen für den Alltag. Sie gehört zu den Klassikern, hat sich tausendfach bewährt…

Gessi 316 besticht durch einen reduzierten, klaren Look und seine Konzentration auf einfache Geometrien in Verbindung hochwertigster Materialien. Die Edelstahl-Armaturen…

Die neue BetteFlat ist eine Duschfläche aus glasiertem Titan-Stahl, speziell für die barrierefreie Nutzung von Badezimmern gemäß DIN 18040-2, zertifiziert…

So schön und vielfältig kann Stauraum seinMit den grifflosen Badmöbeln von Lin20 lassen sich nicht nur großzügige Grundrisse in traumhafte…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
7.30 – 17.00 Uhr 
© 2022 SHK-Sauerland Inh. Cenap Alici
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.
(Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet.)

WEITER

X

Hinweis für Notrufnummer

Notruf Nummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne wenn sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.

X